Die Praktikumsbörse – ein Angebot der DPG

Im Arbeitsalltag eines Unternehmens gibt es häufig zeitlich begrenzte Aufgaben, die im Arbeitspensum fest angestellter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einfach nicht mehr unterzubringen sind. Solche Aufgaben sind für Physik-Studierende immer dann von Interesse, wenn sie ohne lange Einarbeitungszeit mit den im Studium erlernten Fähigkeiten lösbar sind. Typischerweise, aber nicht zwingend, handelt es sich dabei um Themenstellungen aus Entwicklungsprojekten. Die Praktikumsbörse soll also den Unternehmen und den dort beschäftigten Industrie-Physikerinnen und -Physikern helfen, solche Kapazitätsprobleme zu lösen. Immerhin spricht die DPG allein über das Physik Journal ca. 20 000 Studierende an! Ein enormes Potenzial, um geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu finden.

Unternehmen, die Praktikumsplätze anbieten möchten, können diese mit einer kurzen Beschreibung der Tätigkeit und der Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber über unser Online Formular einstellen. Wenn Sie Fragen haben wenden Sie sich gerne an die DPG-Geschäftsstelle: () ebenso, wenn Sie auf Ihre unternehmenseigene Praktikumsbörse hinweisen möchten.

Studierende, die sich auf die eingestellten Praktikumsplätze bewerben möchten, sollten direkt mit der dort angegebenen Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner Kontakt aufnehmen.

Die Praktikumsbörse – ein Angebot der DPG

zurück zur normalen Ansicht